Baustellenüberwachung

Baustellenüberwachung

Als Prüfstelle E+W erfüllen wir die Anforderungen an eine ständige Prüfstelle im Sinne der DIN 1045. Dadurch sind wir befähigt, die für Bauunternehmungen erforderliche Eigenüberwachung bei Betonen der Überwachungsklassen 2 und 3 (ab C30/37 bzw. Betone mit besonderen Eigenschaften) durchzuführen.

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum umfasst alle relevanten Betone der Überwachungsklassen 2 und 3

  • Normalbeton und Schwerbeton ab C30/37
  • Leichtbeton aller Rohdichteklassen
  • Luftporenbeton (LP-Beton)
  • Wasserundurchlässiger Beton (WU-Beton) nach DAfStB-Richtlinie
  • Stahlfaserbeton L2 > 1,2 nach DAfStB-Richtlinie
  • Beton beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (FD und FDE-Beton) nach DAfStB-Richtlinie
  • Beton für hohe Gebrauchstemperaturen <250°C nach DAfStB-Richtlinie
  • Verzögerter Beton >3 Stunden nach DAfStb-Richtlinie
  • Selbstverdichtender Beton (SVB)
  • Hochfester Beton

Umfang der Überwachungsleistungen

  • Wir begleiten Ihre Baumaßnahme von der Beratung über die Anmeldung bis zur erfolgreichen Übergabe der Abschlussdokumentation
  • Beratung über die erforderlichen Prüfungen und Abläufe bei der Verwendung von Beton der Überwachungslassen 2 und 3
  • Anmeldung der Baumaßnahme beim Fremdüberwacher
  • Selbständige Abwicklung der Eigenüberwachung im Auftrag der Bauunternehmung inklusive aller Formalitäten
  • Durchführung aller im Rahmen der Eigenüberwachung erforderlichen Frisch- und Festbetonprüfungen durch erfahrene Baustoffprüfer auf der Baustelle und im Prüflabor
  • Ein Team aus Betontechnologen und Bauingenieuren als Ansprechpartner für Sie und den Fremdüberwacher während und nach der Bauphase
  • Erstellung Abschlussdokumentation und Übergabe an den Fremdüberwacher

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.